Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
13.07.2011

centrotherm SiTec ergänzt Portfolio um zwei Schlüsselanlagen

Die centrotherm SiTec GmbH, eine 100-prozentige Tochter der centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren), ergänzt ihr Portfolio um zwei Schlüsselanlagen für die integrierte Solar-Fertigung: Eine Ingot Squaring Anlage und eine Brick Cropping Anlage Mit einer automatisierten Ingot Squaring Anlage werden multikristalline Ingots in Bricks gesägt. Eine Brick Cropping Anlage schneidet diese Bricks präzise auf die entsprechende Länge. Vorteil: höherer Produktionsdurchsatz.

Beide Schlüsselanlagen der centrotherm SiTec, in der die centrotherm photovoltaics Gruppe ihre Siliziumkompetenz bündelt, nutzen die modernste Diamantdrahtsägen-Technologie. Diese gewährleistet Schnitte mit höchster Präzision bei maximaler Produktivität und optimierten Herstellkosten, so centrotherm photovoltaics in einer Pressemitteilung. 

Eine Ingot-Blocksäge (Ingot Squaring Equipment) ist Unternehmensangaben zufolge für eine Jahreskapazität von bis zu 4.400 Ingots ausgelegt. Dies entspricht einer Jahresproduktion von rund 110.000 Bricks. Die Brick-Kapsäge (Brick Cropping Equipment), die parallel zwei Bricks bearbeitet, erreicht eine Jahreskapazität von rund 40.000 Bricks.

Zu den besonderen Stärken der Anlagen im Vergleich zum traditionellen Slurry-Verfahren zählen laut centrotherm photovoltaics der deutlich höhere Produktionsdurchsatz, die vollautomatisierten Arbeitsabläufe, die kurzen Be- und Entladezeiten sowie der geringe Flächenbedarf aufgrund kompakter Bauweise. Beim Slurry-Verfahren wird eine Mischung aus Flüssigkeit und Siliziumkarbid verwendet, um Ingots und Bricks zu schneiden.

„Wir freuen uns über das große Interesse an beiden Anlagen, die wir erstmals auf der Intersolar der Weltöffentlichkeit präsentiert haben“, erklärt Dr. Albrecht Mozer, Geschäftsführer der centrotherm SiTec. „Unsere Kunden und weitere Interessenten beeindruckte die exzellente Technologie mit hohem Durchsatz, die Produktqualität und – ganz wichtig in einem wettbewerbsintensiven Markt – die niedrigen Betriebskosten. Mit der Markteinführung dieser neuen Sägetechnologie ergänzt die centrotherm SiTec ihr Produktportfolio um ein wesentliches Element in Richtung eines Komplettanbieters für die solare Wertschöpfungskette.“ Das Absatzpotenzial für beide Anlagen liegt laut centrotherm photovoltaics pro Jahr im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. 

Quelle: centrotherm photovoltaics AG


  

Vorheriger Artikel:
Baden-Württemberg soll ressourceneffizienteste Region Europas werden
Nächster Artikel:
Umfrage: Hohe Zufriedenheit mit Solarheizungen

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 21.11.2019 23:35
                                                                 News_V2