Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
17.07.2007

Deutschland und Florida kooperieren im internationalen Klimaschutz

Deutschland und der US-Bundesstaat Florida arbeiten im Klimaschutz zukünftig enger zusammen. Anlässlich seines Besuchs in Florida haben Umweltstaatssekretär Mathias Machnig und der Gouverneur von Florida Charlie Crist eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Machnig: „In Europa wird häufig übersehen, mit welcher Dynamik sich die Klimaschutzpolitik in vielen US-Bundesstaaten in jüngster Zeit entwickelt. Mit dieser gemeinsamen Erklärung wollen wir diesen positiven Trend unterstützen, zum Nutzen der Umwelt und der Wirtschaft.“

„An der Dringlichkeit, im Klimaschutz zu handeln, besteht kein Zweifel mehr. Der Klimawandel ist kein Phänomen der Zukunft. Er findet bereits heute statt und er beeinträchtigt unsere Entwicklungsmöglichkeiten. Florida leidet bereits heute unter einer großen Zahl an Hurrikanes. Wir in Europa sind der Auffassung, dass der globale Temperaturanstieg auf 2 Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit beschränkt werden muss. Nur so können wir uns noch zu vertretbaren Kosten an den Klimawandel anpassen,“ ergänzt Machnig. 

In der gemeinsamen Erklärung betonen beide Seiten die engen Verbindungen, die zwischen Deutschland und Florida bestehen. Viele Bürgerinnen und Bürger Floridas sind deutscher Herkunft. Viele Deutsche wählen Florida als ihr bevorzugtes Urlaubsdomizil.

Mit der Erklärung unterstreichen die Partner, dass sie gemeinsam an Konzepten für ein künftiges Klimaregime arbeiten wollen, die auf dem Kyoto-Protokoll aufbauen. Sie wollen den klimafreundlichen Handel zwischen Florida und Deutschland ausbauen, gemeinsam an Politiken arbeiten, insbesondere an marktbasierten Anreizen, sowie in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU

  

Vorheriger Artikel:
Kampagne „Haus sanieren - profitieren“ bietet kostenlosen Energie-Check
Nächster Artikel:
systaic AG: Auftragsbücher gut gefüllt

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 10.12.2019 01:50
                                                                 News_V2